image-06image-05image-01image-02image-03image-07image-04
Sie sind hier: Startseite > Kochen und Rezepte > Hauptgang > Mit Fleisch > Spanische Roulade

Einige Bereiche dieser Website benötigen zu ihrer Funktion sogenannte SESSION-Cookies, die jedoch keine Daten enthalten, die sich auf Sie, Ihren Webclient oder Ihr Gerät (PC oder Mobil-Gerät) beziehen (also keine personenbezogenen Daten).
Es werden lediglich seiteninterne Werte gespeichert.

Wir hätten gerne Ihre Erlaubnis evtl. weitere Cookies auf Ihrem Rechner zu platzieren. - Erfahren sie mehr über diese Cookies in unserer Cookie Policy.

Spanische Roulade


Kurzbeschreibung

Ein wirklich fettarmes Essen, schnell zubereitet und trotzdem lecker.

Zutaten für 2 Personen

2 mittelgroße bis kleine Schweineschnitzel
2 mittlere oder 3 kleine Zwiebeln
1 große gelbe oder rote Spitz- oder Rundpaprika
2 handvoll Oliven in Salzlake
1 Tetrapack stückige Tomaten
2 große Zehen Knoblauch
2 Portionen Bandnudeln
Vegeta
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Basilikum
Thymian
Oregano
2 El Öl zum Braten

Zubereitung

Die Schnitzel waschen. 
Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. In Wokpfanne mit 2 El Öl braten. Etwa 2 Eßpressolöffel Vegeta dazugeben. Oliven in breite Ringe (3 Stück je Olive) schneiden und mitbraten. Paprika putzen und in Daumenglied große Würfel schneiden, ebenfalls in die Pfanne geben. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden, ebenfalls in die Pfanne geben. Sobald der Paprika zu garen beginnt, die Tomaten dazugeben und mit den Kräutern fertig würzen. Leicht köcheln lassen.
Die Bandnudeln laut Packungsanleitung zubereiten.
Die Schnitzel evtl. halbieren (damit sie in eine kleinere Pfanne passen) und trocken (ohne Öl) in die vorgeheizte Teflon-Pfanne geben (da ohne Öl ist trockentupfen nicht notwendig). Sobald das Fleisch zu rösten beginnt, wenden und salzen und pfeffern. Wenn auch die zweite Seite zu rösten beginnt erneut wenden und wieder salzen und pfeffern. Hitze zurücknehmen und langsam fertig garen (wenn sich das Fleisch nicht flach drücken läßt, gibt man Bratöl dazu).
Nudeln abgießen und als Bett auf den Tellen geben, darauf die Schnitzelstücke legen und mit dem Gemüse überhäufen.

Voila, es kann gegessen werden.


Bildquellen

Slideshowbilder von Karl Richard Lembach und von shorty_ox und von 41330 

Bild von ...

Letzte Bearbeitung:

Seitenanfang

Please activate JavaScript in your browser.

» Sitemap