image-04image-01image-05image-03image-02image-07image-06
Sie sind hier: Startseite > Kochen und Rezepte > Suppen > Paprikasuppe rustikal

Einige Bereiche dieser Website benötigen zu ihrer Funktion sogenannte SESSION-Cookies, die jedoch keine Daten enthalten, die sich auf Sie, Ihren Webclient oder Ihr Gerät (PC oder Mobil-Gerät) beziehen (also keine personenbezogenen Daten).
Es werden lediglich seiteninterne Werte gespeichert.

Wir hätten gerne Ihre Erlaubnis evtl. weitere Cookies auf Ihrem Rechner zu platzieren. - Erfahren sie mehr über diese Cookies in unserer Cookie Policy.

Paprikasuppe rustikal


Bild von Security 

Kurzbeschreibung

Paprikasuppe fast vegetarisch

Zutaten

Tomatensugo oder passierte Tomaten aus dem Tetrapack
je 1 Paprika (rot, rosa,) gelb und grün
1 kleine Möhre
1 große Zwiebel
2 Zehen Knoblauch (mindestens)
instand Rindsboullion

Zubereitung

Zwiebel und Möhre schälen und würfeln und in Margarine andünsten und leicht karamelisieren. Knoblauch pressen und Paprika waschen, von Kernen und weißen Häuten befreien und in kleine Stücke schneiden. Beides ebenfalls in die Pfanne geben und karamelisieren. Mit Tomatensugo auffüllen und ca. 1 Std. köcheln. Reichlich mit Rindsboullion-Paste würzen (bis kurz vor zu viel Salz). Mit dem Pürierstab alles fein pürieren. Wärme zurückdrehen und bis zum Servieren warm halten.

Eventuell auf dem Teller noch ein Häubchen geschlagener Sahne drauf und ein/einige Spritzer Balsamicocreme drumherum.

Das ist alles und es ist wirklich sehr lecker!!!


Bildquellen

Slideshowbilder von Karl Richard Lembach und von shorty_ox und von 41330 

Bild von Security

Letzte Bearbeitung:

Seitenanfang

Please activate JavaScript in your browser.

» Sitemap