image-02image-03image-01image-04image-05image-06image-07
Sie sind hier: Startseite > Kochen und Rezepte > Hauptgang > Gemüse > Rosenkohl mit Ahornsirup

Rosenkohl mit Ahornsirup

Kurzbeschreibung

Dieses Rezept beseitigt viele Vorbehalte gegenüber Rosenkohl. Im Backofen geröstet, wird er knusprig und schmeckt ganz anders. Geben Sie der Vitamin-C-Bombe eine Chance!

Zutaten für 4 Portionen

200 g Rosenkohl (oder mehr)
8 neue Kartoffeln (oder weniger)
1 TL Chiliflocken
Olivenöl
Salz und Pfeffer
50 g blanchierte Haselnüsse
100 g Granatapfelkerne (evtl. durch ähnlichen Geschmack ersetzen)
2 EL Ahornsirup

Zubereitung

Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen.
Den Rosenkohl längs halbieren und die Kartoffeln in Stücke schneiden, die ungefähr so groß sind wie die Röschen.
Rosenkohl und Kartoffeln auf ein Backblech geben und Chiliflocken, etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer darüber verteilen.
Etwa 30 Minuten backen, bis alles eine goldbraune Farbe annimmt.
Haselnüsse hinzufügen, alles mischen und anschließend weitere 10 Minuten rösten, bis die Nüsse ebenfalls goldbraun werden.
Das Blech aus dem Herd nehmen und die Granatapfelkerne unterrühren.
Alles mit Ahornsirup und 2 EL Olivenöl beträufeln und nocheinmal gut vermischen.

Guten Appetit!


Bildquellen

Slideshowbilder von Karl Richard Lembach und von shorty_ox und von 41330 

Bild von ...

Letzte Bearbeitung:

Seitenanfang

Please activate JavaScript in your browser.

» Sitemap