image-01image-07image-06image-02image-03image-04image-05
Sie sind hier: Startseite > Kochen und Rezepte > Hauptgang > Mit Fleisch > Currygeschnetzeltes Bombay

Currygeschnetzeltes Bombay


Kurzbeschreibung

Das ist z. Zt. nur eine Rezept-Idee der Fa. Landhaus Mörsdorf. Das Dressing muss noch durch eine ausgewogenen Mischung aus Sahne, Sauerrahm und evtl. Kokosmilch ersetzt werden.

Zutaten für 2 Personen

400g Hähnchenbrust
150g Fruchtkoktail (evtl. selbst zusammenstellen)
250g Basmatireis (Duftreis, wer es mag, sonst Langkorn)
Priese Salz
Prise Pfeffer
Currypulver
Prise Chillipulver
300ml Sahne”-Cocktail” (Sahne Dressing mit Cocktail-Note)

Zubereitung

Vorbereitung

Die Hähnchenbrust in feine Streifen schneiden und den Reis kochen.

Zubereitung

Etwas Margerine in einer Pfanne erhitzen. Die Hähnchenbruststreifen mit Pfeffer und Salz würzen und in die Pfanne geben. Anschließend mit dem Sahnecocktail übergießen und den Fruchtcocktail mit ca. 30 g Saft hinzugeben.
Aufkochen lassen, anschließend mit Curry- und Chillipulver, je nach Geschmack, würzen.
Varianten: Statt Hähnchenbrust kann man auch Schweinefilet oder Putenbrust nehmen. Frische Früchte statt des Fruchtcocktails nehmen.


Bildquellen

Slideshowbilder von Karl Richard Lembach und von shorty_ox und von 41330 

Bild von ...

Letzte Bearbeitung:

Seitenanfang

Please activate JavaScript in your browser.

» Sitemap