image-04image-01image-05image-07image-02image-06image-03
Sie sind hier: Startseite > Kochen und Rezepte > Hauptgang > Mit Fleisch > Filetsteak zum Feiern

Filetsteak zum Feiern


Bild von Reinhard Thrainer
Das richtige Bild fehlt noch!

Kurzbeschreibung

Wenn es mal etwas besonderes zum Feiern gibt aber wenig Zeit für Vorbereitungen bleibt ist dieses Gericht möglicherweise genau das Richtige.

Zutaten für 2 Personen

ca. 500 gr. Rinderfilet abgehangen, in 4 Scheiben schneiden
1 Baguette
2 Gemüsezwiebeln
1 – 2 Knollen! Knoblauch
ca. 1/8 Pfd. Butter (1/4 Päckchen)
Kräuterbutter-Gewürz
Basilikum-Öl
Salz
Pfeffer
Bratöl

Zubereitung

Gemüsezwiebeln schälen und in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden und in einer großen Pfanne mit wenig Öl anbraten.
Wenn sie beginnen zu bräunen gut salzen und fertig garen. Die Zwiebeln sollen keine Röstzwiebeln werden sondern immer noch Bissfest mit einer Gemüsekonsistenz bleiben.
Die Butter in einem separaten Gefäß auslassen, salzen und das Kräuterbuttergewürz in der gewünschten Menge und einen guten Schuß Basilikum-Öl zugeben.
Den Knoblauch in Zehen zerlegen und schälen und in die gewürzte Butter geben. Der Knoblauch soll nicht geröstet oder gebräunt, sonder nur gegart (sautiert) werden. Dann nur noch warm halten.
Die Zwiebeln in eine kleine Pfanne geben, nur noch warm halten, in der großen Pfanne mit zusätzlichem Öl die Filetscheiben scharf anbraten.
Nach dem ersten Wenden die angenbratene Seite salzen und pfeffern. Nach dem zweiten Wenden auch die zweite Seite salzen und pfeffern und die Wärme zurücknehmen.
Kurz vor dem gewünschten Gargrad die Wärmezufuhr abschalten und einen Deckel auf die Pfanne legen (Nachgaren in der Ruhephase).

Anrichten

Die Zwiebeln als Bett auf dem Teller ausbreiten, darauf das Fleisch legen und mit der flüssigen Kräuterbutter übergießen.
Die gegeraten Knoblauchzehen gleichmäßig auf dem Fleisch verteilen.
Das Baguette wird am Tisch “gebrochen”.

Guten Appetit!


Bildquellen

Slideshowbilder von Karl Richard Lembach und von shorty_ox und von 41330 

Bild von Reinhard Thrainer

Letzte Bearbeitung:

Seitenanfang

Please activate JavaScript in your browser.

» Sitemap